Fabrik. Blick auf das Fabrikgelände. Quelle: Adreßbuch 1908.

Industriegleise im Fabrikviertel Darmstadt

Allerunterthänigste Vorstellung und Bitte von 1860

Anlage 16 zur Unternehmensgeschichte / Dokumentation

Das seit 1837 als Buschbaum & Comp. bestehende und 1844 zur Maschinenfabrik und Eisengießerei in Darmstadt umfirmierte Unternehmen wurde mit Unterstützung der ebenfalls in Darmstadt ansässigen Bank für Handel und Industrie 1857 in eine Aktien­gesellschaft umgewandelt. Die Liquidation des Unternehmens wurde mit der General­versammlung am 21. Dezember 1878 eingeleitet.

Am 26. August 1859 brannte die Eisengießerei der „neuen Fabrik“ an der zu diesem Zeitpunkt noch nicht existierenden Blumenthalstraße ab. Das Gebäude war gegen Feuer versichert, doch die Versicherung wollte nicht so zahlen, wie es sich die Maschinenfabrik wünschte. Daher wurde sie „allerunter­thänugst“ beim hessischen Innenministerium vorstellig. Der Sachverhalt wird in Kapitel 7 erörtert. Den Scan verdanke ich einer Digitalisierung durch die ULB Darmstadt.


Anlage 16

Allerunterthänigste Vorstellung von 1860

Vorstellung Seite 1. Vorstellung Seite 3. Vorstellung Seite 4. Vorstellung Seite 5. Vorstellung Seite 6. Vorstellung Seite 7. Vorstellung Seite 8. Vorstellung Seite 9. Vorstellung Seite 10. Vorstellung Seite 11. Vorstellung Seite 12. Vorstellung Seite 13. Vorstellung Seite 14. Vorstellung Seite 15. Vorstellung Seite 16. Vorstellung Seite 17. Vorstellung Seite 18. Vorstellung Seite 19. Vorstellung Seite 20.

 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!

 

Anlage 16 zur Geschichte der Maschinenfabrik und Eisengießerei Darmstadt.

Text, Fotografien und Grafiken, sofern sie nicht aus anderen Quellen oder Publikationen übernommen wurden, © Walter Kuhl, Darmstadt bzw. Seitschen. Die Wiedergabe, auch auszugsweise, ist nur mit dem ausdrück­lichen schrift­lichen Einver­ständnis des Verfassers gestattet.

Bearbeitungsstand: 23. November 2020.
Die Internetfassung (HTML) kann jüngeren Datums sein.

Die HTML-Fassung im Internet:
https://www.walter-kuhl.de/fabrikviertel/me/60_vorstellung1860.htm