Teil der Spillanlage. Umlenkrolle der Spillanlage in der Mainzer Straße in Darmstadt.

Die Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau

Verschwunden und entsorgt

Dokumentation

Als ich 2008 ein wenig blauäugig begann, die Geschichte und Relikte der einstigen Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau zu erforschen und (metaphorisch) auszugraben, standen noch einzelne Bauwerke oder Hinterlassen­schaften aus etwa 150 Jahren Eisenbahn­geschichte, die einige Jahre später nicht mehr anzutreffen sind. Diese Seite versucht, diesen mehr oder minder verschmerzbaren Verlust aufzulisten.


Die Liste umfaßt:

Ich bin mir sicher, daß dies noch nicht das Ende war.

Brücke an der Bergschneise.

Bild 1: Ende März 2009 begannen die Arbeiten zum Neubau eines Viadukts über die Gleise von der Begschneise zum Nordbahnhof bzw. zum Hauptbahnhof. Direkt neben der rund einhundert Jahre alten Betonkonstruktion sollte eine moderne Spannbeton­brücke entstehen. Die langgezogene Gleiskurve von Arheilgen zum Hauptbahnhof galt es für schnellere Zugfahrten zu ertüchtigen. Vermutlich war auch der Bahndamm, nach dem Stand der damaligen Technik, nicht ausreichend für heutige Bedürfnisse verdichtet worden. In einer etwa einjährigen Bauzeit wurden Bahndamm und Brücke erneuert. Ende Februar 2010 wurde der Betrieb vom alten Bahndamm auf die neue Brücke verlagert, die obsolet gewordene alte Brücke anschließend zertrümmert und zur Deponie verfrachtet. Die Aufnahme datiert vom Beginn der vorbereitenden Arbeiten am 24. März 2009.


 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!