Karte zur Riedbahn. Riedbahn Darmstadt–Goddelau.

Die Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau

Die Erkundung

Spurensuche entlang der Riedbahn

Hinterlassenschaften der ehemaligen Riedbahn zwischen Darmstadt und Goddelau sind durchaus noch zu finden. Manche Relikte erschließen sich erst bei näherer Betrachtung, manche bleiben rätselhaft, manche verschwinden sogar noch nach 2008, als diese Webseite ins Leben gerufen wurde.

Die Erkundungsseite faßt sich Unterseiten des Riedbahnprojekts zusammen, die sich weniger auf frühere Karten, Bilder und Darstellungen stützen, sondern die das zeigen, was heute noch vorzufinden ist. Historische Einsprengsel sind hierbei nicht zu vermeiden.


Der Streckenverlauf zwischen Darmstadt und Goddelau wird am besten zunächst anhand einer auf 1886 datierten Topographischen Karte erklärt, zumal diese Karte den Zustand von Strecke und Umgebung eher wiedergibt als moderne Karten. Vermutlich handelt es sich bei dieser Karte um eine überarbeitete Fassung, die auf der Grundlage des älteren Kartenmaterials von 1886, aber erst um die Jahrhundertwende, erstellt wurde. Die hierauf eingetragene Chemische Fabrik Merck beispielweise ist erst um 1900 von ihrem alten Standort am Ostrand der Altstadt auf das heute genutzte Gelände zwischen Täubcheshöhle und Frankfurter Straße bzw. zwischen Nordbahnhof und Arheilger Gemarkung umgezogen. Hierbei fehlt noch mangels verfügbarern Karten­materials das Teilstück zwischen dem Bahnhof Goddelau-Erfelden und dem Haltepunkt Wolfskehlen. Zur Karte.

Auf einer modernen Kartendarstellung von OpenStreetMap habe ich die zu erkundende Streckenführung eingetragen:

Karte zur Riedbahn.

Abbildung 1: Karte zum Verlauf der Riedbahn mit Angabe von Erkundungspunkten. Mit Ziffern bezeichnete Fundstellen gehen auf den Verlauf der Riedbahn selbst ein, während mit Buchstaben bezeichnete Fundstellen auf Darstellungen verweisen, die mittelbar mit der Riedbahn im Zusammenhang stehen.

Zum Streckenverlauf

Im Darmstädter Norden

Ergänzende Betrachtungen


 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!