Bahnhof Wolfskehlen. Leicht stilisierte Darstellung des Bahnhofs Wolfskehlen an der Darmstädter Strecke.

Die Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau

Wolfskehlen

Eine Übersicht

1869 wurde die Riedbahn zwischen Darmstadt und Worms eröffnet. Die heutige Riedbahn mit ihrem Hauptverlauf von Mannheim nach Frankfurt wurde erst zehn Jahre später errichtet. Dokumentiert wird auf meinen Riedbahn-Seiten der Streckenabschnitt zwischen Darmstadt und Goddelau.

Wolfskehlen war ein Dorf mit zwei Bahnhöfen. Der eine wurde gegen Ende des Zweiten Weltkrieges durch alliierte Bombentreffer zerstört, der andere wohl in den 1970er oder 1980er Jahren abgetragen. Über den Zwischenschritt einer Vereinigung mit Goddelau ist Wolfskehlen heute ein Ortsteil von Riedstadt. Im Gegensatz zum größeren Griesheim liegen für Wolfskehlens Eisenbahn­geschichte nicht viele Dokumente vor. Zwar war an beiden Bahnhöfen vor allem im Herbst viel los, wenn die Rüben insbesondere für die Zuckerfabrik in Groß-Gerau verladen wurden; Aufnahmen hiervon sind mir jedoch nicht bekannt. Überhaupt scheint das Geschehen an beiden Bahnstationen wenig fotografisches Interesse auf sich gezogen zu haben. Einzig in Wolfgang Löckels Darmstadt-Buch findet sich eine Aufnahme von Hans Hillebrand, die einen abfahrbereiten Personenzug nach Darmstadt zeigt.


Was es alles in Wolfskehlen zu entdecken oder über die Eisenbahn­geschichte zu erzählen gibt.


 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!