Karte zur Riedbahn. Fundstelle Eisenbahnmuseum.

Östlich der Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau

Bahnwelttage in Kranichstein: 01 1056

Fotogalerie

1869 wurde die Riedbahn zwischen Darmstadt und Worms eröffnet. Die heutige Riedbahn mit ihrem Hauptverlauf von Mannheim nach Frankfurt wurde erst zehn Jahre später errichtet. Dokumentiert wird auf meinen Riedbahn-Seiten der Strecken­abschnitt zwischen Darmstadt und Goddelau.

Seit einigen Jahren steht im Eisenbahnmuseum in Darmstadt-Kranichstein die dort abgestellte Schnellzug-Dampfloko­motive 01 1056. Nachdem sie jahrelang als Denkmal in Rheine den Unbilden der Witterung ausgesetzt war und von der Deutschen Bahn als Ersatzteil­spender genutzt wurde, ist ihr heutiger Zustand so, daß sie zwar besichtigt werden kann, aber niemals mehr fahren wird.

Die Bahnwelttage vom 13. bis zum 16. Mai 2010 boten die Gelegenheit, diese Lokomotive einmal ohne beengende Gefährte auf den Nachbar­gleisen des Lok­schuppens zu betrachten. Auch wenn gefühlt an diesen vier Tagen rund eine halbe Million Fotos entstanden sein dürften, ist der Weg vom Speicherchip ins Internet nicht immer gegeben.


März 2010.

Bild 1: Im März 2010.

März 2010.

Bild 2: Im März 2010.

März 2010.

Bild 3: Im März 2010.

Mai 2010.

Bild 4: Anfang Mai 2010, vor den Bahnwelttagen.

Mai 2010.

Bild 5: Bahnwelttage, Samstag (bedeckter Himmel).

Mai 2010.

Bild 6: Bahnwelttage, Samstag (bedeckter Himmel).

Mai 2010.

Bild 7: Bahnwelttage, Samstag (bedeckter Himmel).

Mai 2010.

Bild 8: Bahnwelttage, Samstag (bedeckter Himmel).

Mai 2010.

Bild 9: Bahnwelttage, Samstag (bedeckter Himmel).

Mai 2010.

Bild 10: Bahnwelttage, Sonntag (wolkig, manchmal auch sonnig).

Mai 2010.

Bild 11: Bahnwelttage, Sonntag (wolkig, manchmal auch sonnig).

Mai 2010.

Bild 12: Bahnwelttage, Sonntag (wolkig, manchmal auch sonnig).

Mai 2010.

Bild 13: Bahnwelttage, Sonntag (wolkig, manchmal auch sonnig).


 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!