AKN Triebwagen. AKN-Triebwagen bei Bönningstedt 1977.

Abseits der Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau

Einige Triebwagen in Worms 1974

Vom Papierbild abgescannt

1869 wurde die Riedbahn zwischen Darmstadt und Worms eröffnet. Die heutige Riedbahn mit ihrem Hauptverlauf von Mannheim nach Frankfurt wurde erst zehn Jahre später errichtet. Dokumentiert wird auf meinen Riedbahn-Seiten der Streckenabschnitt zwischen Darmstadt und Goddelau.

Etwas abseits vom Thema sind mir 1974 in Worms einige Triebwagen begegnet, die ich trotz der offenkundig beschränkten Qualität der Bilder hier zeige.


Steuerwagen 815 und Triebwagen 515 in Worms.
Bild 1: Steuerwagen 815 682–0 und unbekannter Triebwagen 515 in Worms.

Im Spätsommer 1974 fuhr eine 10. Klasse des Berliner Goethe-Gymnasiums zu einer mehrtägigen Klassenfahrt an die Bergstraße. Zum Besichtigungs­programm gehörte der Besuch der historischen Altstadt von Worms, und zu diesem Zweck reisten wir mit der Bundesbahn an. Die hier gezeigten Bilder stammen vom 17. September 1974. Sie sind weder künstlerisch wertvoll noch gar scharf oder sinnvoll belichtet. Eine einfache Knipse­kamera hielt einfach das fest, was dem Fotografen als sehenswert deuchte. Daß es zudem noch etwas trübe war, was für eine Ankunft am Vormittag spricht, fällt bei einem schwarz/­weiß-Bild wohl kaum noch ins Gewicht.

Wir sehen hier einen Steuerwagen 815 682–0 mit einem unbekannten Triebwagen der Baureihe 515 am für die Züge von und nach Biblis bzw. Bensheim reservierten Bahnsteig. Vermutlich handelt es sich hierbei um unseren Zug aus Bensheim, da die Jugend­herberge, in der wir übernachteten, in Zwingenberg an der Bergstraße gelegen war.

Schienenbusgarnitur in Worms.
Bild 2: Schienenbusgarnitur in Worms.

Eine dreiteilige Schienenbus­garnitur ist auf einem Nebengleis abgestellt. Schienenbusse waren seit Anfang der 50er Jahre ein wichtiges Rückgrat des Personen­nahverkehrs auf der Riedbahn, insbesondere auf den Strecken­abschnitten von Worms nach Biblis und von Goddelau-Erfelden nach Darmstadt.

Triebwagen der Baureihe 515 in Worms.
Bild 3: Triebwagen 515 522–1 in Worms.

Die Betriebsnummer des auf dem Nachbar­bahnsteig stehenden Triebwagens ließ sich auf dem Bild mehr erraten als lesen, konnte jedoch mittels einer Nummern­tabelle recht sicher identifiziert werden.

»»  Weitere Informationen zu den Triebwagen der Baureihe 515 finden sich auf der Webseite Der Akkutriebwagen von Christopher Nolte, darunter auch eine Darstellung des Bw Worms (mit weiteren Bildern).

»»  Nicht minder interessant ist dies­bezüglich die Webseite von Volker Blees über die ETA-Unterhaltung im Bw Worms.


Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juli 2015 aktualisiert. Links auf andere Websites bedeuten keine Zustimmung zu den jeweiligen Inhalten, sondern sind rein informativer Natur. ©  Walter Kuhl 2008, 2009, 2015. Die Wieder­gabe, auch auszugs­weise, ist nur mit dem Einver­ständnis des Verfassers gestattet.

URL dieser Seite : http://walter-kuhl.de/riedbahn/loksundwagen/worms1974tw.htm

 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!