Ausschnitt einer zeitgenössischen Ansichtskarte. Verkehrsknoten Ernst-Ludwigs-Platz, zwischen 1903 und 1912.

Die Straßenbahn in Darmstadt

Daten aus den Geschäftsberichten der HEAG

1912 bis 1940

Neben der 1886 eröffneten Dampfstraßenbahn erhielt das aufstrebende großherzogliche Darmstadt im November 1897 eine elektrische Straßenbahn. 1912 verschmolzen beide unter dem Dach der Heag, damals noch Hessische Eisenbahn-Aktien-Gesellschaft. 1941 wurde die Benennung als nicht mehr zeitgemäß betrachtet, sodaß das Unternehmen mit gleichem Kürzel nunmehr Hessische Elektrizitäts AG hieß. Due Geschäftsberichte liegen in der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt zur Einsicht bereit und können im dortigen Lesesaal eingescannt werden.


1912/13

1913/14

1914/15

1915/16

1916/17

1917/18

1918/19

1919/20

1920/21

1921/22

1922/23

1923/24

Der Geschäftsbericht ist im Bestand nicht enthalten.

1924

1925

1926

1927

1928

1929

1930

1931

1932

1933

1934

1935

1936

1937

1938

1939

1940


Literatur


 
 
 
Valid HTML 4.01 Transitional  Valid CSS!